Unsere Schule

hpklein2019.jpg

Die Grundschule mit Förderzentrumsteil St. Nicolai ist 2010 durch Fusion der Grundschule St. Nicolai und der Förderschule Pestalozzischule entstanden. Die ehemalige Förderschule hat nunmehr die Aufgaben eines Förderzentrums und betreut alle Schulen und Kindertagesstätten der Insel im Bereich Prävention, Integration und Sprachheilarbeit sowie die „Flex-Klasse“ im Schulzentrum Sylt. Ebenso ist die Schule Zentrum für Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Wir sind also eine Schule bestehend aus zwei Schularten, die durch eine einzigartige Kombination der Stärken besticht.

Wir leben und fördern Integration und Inklusion. Das Prinzip des Förderns und Fordernsin Begleitung einer lernprozessbegleitenden Diagnostik wird von uns groß geschrieben. Das bedeutet, dass im Gegensatz zum Unterrichten im Gleichschritt, durch eine qualitative Lernbegleitung der Lernstand eines jeden Kindes mit seinen individuellen  Stärken und Schwächen erkannt wird und im weiteren Lernen und im Unterricht Berücksichtigung findet. Darauf bezieht sich dann der binnendifferenzierte und z.T. individualisierte Unterricht.

 

Unsere Leitideen für den Schulalltag:

  • Fördern und Fordern (ein spezielles Augenmerk wird auf die Hochbegabung gelegt)

  • Integration/ Inklusion

  • Toleranz gegenüber allen Mitschülern

Diese Leitideen werden im Unterricht in Form von Wochenplan- und Freiarbeit, einer Montessoriklasse und einem Fächerband umgesetzt. Letzteres ermöglicht einem Schüler z.B. die Teilnahme am Unterricht eines Fachs in der nächst höheren Klassenstufe.

2015 und 2019 erhielten wir die Auszeichnung " Zukunftsschule" in der Stufe 2 „Wir arbeiten im Netzwerk“ für unser Projekt „Raus in die Natur“ und unserem prämierten, behindertengerechten Schulgarten. 

Schulprogramm

Präambel

Ein Kind kommt mit einer natürlichen Neugierde und Lernfreude zur Welt. Diese wollen wir erhalten, fördern und nutzen. 

Deshalb sind wir eine Schule, 

in der schulische Bildung im Mittelpunkt steht.

in der Kinder forschen und entdecken dürfen.

in der sich alle wohlfühlen können.

in der die Schüler angstfrei und kindgerecht lernen können.

die Raum und Zeit für individuelles Lernen gibt.

die bei vielfältigen Schwierigkeiten begleiten und helfen kann.

die Toleranz und Weltoffenheit vermittelt.

in der das Schulleben nicht um 13.00 Uhr endet.

die ein qualifiziertes und vielseitiges Betreuungsangebot bietet,

z.B. Hausaufgabenbetreuung, Hort und AGs.

die mit außerschulischen Partnern zusammenarbeitet.

Kollegium und Mitarbeiter

Kollegium und Mitarbeiter

Schule
St. Nicolai