Offene Ganztagsschule

Zum Start des Schuljahres 2021/2022 beginnt in der Grundschule mit Förderzentrumsteil St. Nicolai mit dem Standort Am Nordkamp der Offene Ganztagsbetrieb. Damit reagiert die Schule auf den ansteigenden Bedarf der Eltern nach verlässlicher Betreuung und auf den Wunsch der Förderung ihrer Kinder.

Dieses Konzept versteht sich als Ausgangspunkt einer dynamischen Entwicklung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Abgeschlossenheit.

 

Ziel der Offenen Ganztagsschule ist es, den Schülerinnen und Schülern der Schule St Nicolai ein umfangreiches Ganztagsangebot zu eröffnen, das alle Voraussetzungen erfüllt, um ergänzend zum planmäßigen Unterricht deren Bildungschancen zu erhöhen, deren individuelle Fähigkeiten und Interessen zu fördern und Benachteiligungen abzubauen. Das Angebot richtet sich grundsätzlich an alle Kinder und Eltern und orientiert sich an deren Bedarf und Interessen.

 

Grundpfeiler der Offenen Ganztagsschule an der Schule St Nicolai sind ein verlässlicher Rahmen für Unterricht (verlässlicher Stundenplan) am Vormittag, eine verlässliche Hausaufgaben- und Mittagszeit sowie ergänzende Kursangebote an fünfTagen (Montag bis Freitag) im Anschluss an den Unterricht.

Der zeitliche Rahmen der Offenen Ganztagsschule ist an diesen Tagen zusammen mit dem Unterricht auf jeweils mindestens sieben Zeitstunden ausgerichtet. Die Teilnahme einschließlich der Wahl der unterrichtsergänzenden Angebote steht allen Schülerinnen und Schülern offen und ist gekenn­zeichnet durch das Prinzip der Freiwilligkeit. Aus der Anmeldung zu einem Angebot resultiert eine verbindliche Teilnahme für ein Schulhalbjahr.

Alle Angebote werden unter dem Dach der Schule organisatorisch zusammengefasst. Damit erhält die Schule eine andere pädagogische Qualität.

Im herunterladbaren pädagogischen Konzept sind ausfühliche Informationen zur OGS zu finden:

DSC_4108
DSC_4091
DSC_4110
DSC_4158
DSC_4146
DSC_4136
DSC_4100

Schule
St. Nicolai