pexels-pixabay-531756.jpg
Kürzlich hinzugefügt

Snoezelraum

Am 7. Dezember wurde der neue Snoezelraum eingeweiht. Im Sylter Spiegel wird ausführlich berichtet:

Westerland.(hwi) „Snoeze- len“ – das hört sich interes- sant an. Kommt es aus dem Dänischen? Vielleicht aus dem Norwegischen? Falsche Fährte. „Snoezelen“ kommt aus dem Niederländischen und setzt sich aus den Verben „snuffelen“, etwa: „kuscheln“ oder „schnuffeln“, und aus dem Verb „doezelen“ zusam- men, was so viel bedeutet wie „dösen“. Und für eben dieses „Snoezelen“ gibt es jetzt in der St.-Nicolai-Schule einen eigenen Raum, der am ver- gangenen Donnerstagabend von Schulleiter Horst-Peter Feldt und Bürgervorsteher Peter Schnittgard eingeweiht wurde.

Dieser Raum im Erdgeschoss der Schule bietet eine ganz besondere Atmosphäre, die auf den Eintretenden sofort angenehm und entspannend wirkt. Und genau dies ist das Ziel dieses „Snoezelen“- Raums: Dort können die Kin- der in Zukunft, bequem lie- gend oder sitzend, umgeben von leisen Klängen und Me-

lodien Lichteffekte betrach- ten. „Das gezielt ausgesuchte Angebot steuert und ordnet die Reize, es weckt Interesse, es ruft Erinnerungen hervor und lenkt Beziehungen. Das Snoezelen soll immer Wohl- be nden erzeugen. In der ruhigen Atmosphäre werden den Menschen Ängste ge- nommen, sie fühlen sich ge- borgen“, erläuterte Feldt den Sinn des neuen Raums. Kindern soll auf diese Weise die Möglichkeit geboten wer- den, Stress abzubauen und Ruhe und darüber hinaus be- wusste Entspannung zu erle- ben.

„Der Raum ist noch nicht fer- tig, aber er ist funktionstüch- tig“, freute sich Feldt bei der Einweihung. Wert legte der Schulleiter auf die Tatsache, „dass das Angebot frei von öffentlichen Mitteln nanziert wurde“. Für das letzte Stück bis zur endgültigen Fertig- stellung freut sich Horst- Peter Feldt über jede Unter- stützung. Wer also behil ich sein möchte, möge sich an den Schulleiter wenden. Er ist unter der Telefonnummer 04651 22311 erreichbar. Das Konto des Fördervereins der Schule: IBAN DE07 2175 0000 0130 4229 00. Folgende Unternehmen, In- stitutionen und Einzelper- sonen haben das Projekt „Snoezelen“-Raum unter- stützt: Dänischer Kulturverein; La- dies Circle; Thomsen und Partner; Sicherhaus Sylt; Energieversorgung Sylt; der CDU-Bundestagsabgeordne- te für Nordfriesland, Ingbert Liebing; Farben Schmidt; CG Christiansen – Holz- und Baustoffzentrum; Gehlsen Baustoffe, Manfred Nissen, Norbert Lorenzen und der Förderverein der Schule St. Nicolai.


Schule
St. Nicolai