top of page

Surfangebot für Sylter Kinder

Ahoi,


wir, Holger Bünte, Jugendpfleger der Gemeinde Sylt, Simon Ulrich, Pastor in Westerland und Rebecca Gysbers, Schulsozialarbeiterin der Schule St. Nicolai möchten speziell unseren „Inselkindern“ die Möglichkeit geben, in einem sicheren und betreuten Rahmen Wellen, Strand und Surfen intensiv kennenzulernen. Wir möchten durch unser Projekt Sylter Grundschulkinder in ihrer emotional und sozialen Entwicklung stärken und fördern.


Die seelischen und körperlichen Belastungen der letzten beiden Jahre hinterlassen bei zahlreichen Kindern Defizite. Regelmäßige gemeinsame Zeit in der Natur und in einem geschützten Rahmen sowie der Umgang mit dem eigenen Körper, dem Surfbrett und dem Wasser schafft Resilienz und unterstützt die Bedürfnisse der Kinder nach Bindung, Beziehung und Sicherheit.


Wir sind glücklich, es geschafft zu haben, für erst einmal 12 Sylter Kids ein wöchentliches Angebot bis zu den Herbstferien anzubieten. Durchgeführt wird es von einem kompetenten Team der Surfschule „Surfhouse Sylt“ (Chris und Team). Wir möchten damit unserem Ziel etwas näherkommen, dass jedes Sylter Kind, das den Wunsch hat surfen zu lernen, auch die Möglichkeit bekommt.


Wir hoffen, dass dies der Anfang eines kontinuierlichen Surfangebotes für Sylter Kinder sein wird und hoffen auf weitere Ideen, Menschen und Vereine, die uns dabei unterstützen.


Mit viel Freude habe ich als Schulsozialarbeiterin der Schule St. Nicolai dabei unsere 6 Schülerinnen und Schüler begrüßt. Falls sich nun jemand angesprochen fühlt und gerne mit uns in eine gemeinsame Planung gehen möchte oder Sie ein Kind haben, welches Interesse hat, sprechen Sie uns gerne an.

Rebecca Gysbers




Comentarios


bottom of page